Abschlussbericht 2011-2013

Technik

Ausstattung

Interaktive Whiteboards:

  • SMART-Technologies: Smartboard 685iX und … (zum Teil mobil)
  • Promethean: Active Board 500 Pro
  •  
  • Mobile Endgeräte:
  •  
  • Fujitsu Slate Q550, 32 GB bzw. 64 GB SSD, 2 GB RAM, Betriebssystem Windows 7
  • Classmates 32 GB SSD bzw. 160 GB HDD, 2 GB RAM, Betriebssystem Windows 7
  • Acer Slates
  •  

Installierte/verwendete Software:

  • Board-Software (Notebook 11, Active Inspire)
  • Office-Programme (Microsoft Office, Open- bzw. LibreOffice)
  • Lernprogramme (Lernwerkstatt, Oriolus, Tintenklex-Software, CES-Software, …)
  • Bildbearbeitung, Bildbetrachter
  • Audioaufnahme/-bearbeitung (audacity)
  • Mindmapping
  • Multimediawerkstatt

Die aufgeführte Software wurde nicht durchgängig von allen Klassen eingesetzt, je nach Schule und Klassenstufe wurden Schwerpunkte gesetzt.

 

Einbindung in bestehende Schul-Infrastruktur

  • Die Geräte fügten sich gut in bestehende Windows-Umgebungen ein.
  • Bandbreite des Netzwerks stößt schnell an die Grenze, hochwertige Hardware/Infrastruktur nötig

Administration

  • normaler Aufwand
  • keine nennenswerten Schwierigkeiten
     

Vorteile/Nachteile in technischer Hinsicht

Tafel:

  • Software Notebook 11 intuitiv zu handhaben, gerade auch für Einsteiger
  • Software Notebook 11 ist besonders speicherintensiv, funktioniert nicht immer fehlerfrei
  • Schwierigkeiten mit der Kalibrierung (häufig bei mobilen SMARTBoards und solchen mit elektrischer Höhenverstellung)

Mobile Geräte:

  • geringe Hardwareleistung für Windows, nicht für Multimedia-Anwendungen, Festplatte und/oder Arbeitsspeicher zu gering ausgelegt
  • Windows-typische Schwierigkeiten bei der Touch-Bedienung (Bedienung mit Fingern sehr schwierig, Schaltflächen klein, Reaktionszeit zu träge)
  • maßgenaue Anwendungen mit der Tafelsoftware (z.B. Geometrie) nicht möglich
  • eingebaute Kamera in der optischen Auflösung schwach, jedoch einsetzbar
  •  
  • gute Akkulaufzeit
  • gute Verarbeitung
  • für mobilen Einsatz aufgrund von Abmessungen und akzeptablem Gewicht geeignet
  • Durch geringe Ausmaße als Arbeitsmittel auf dem Arbeitsplatz der Schüler gut geeignet

Pädagogik/Didaktik

 

Arbeiten mit den Geräten

  • Medienführerschein (Internet-Browser, Mindmaps, …)
  • Differenzierung/Individualisierung, z. B. im Rahmen von Wochenplanarbeit (Online-Angebote wie z.B. SiKoRe, Learning Apps, flash-basierte Lern-Angebote, Moodle-Kurse, Lo-Net2 etc., onilo.de, Antolin, aber auch Lernprogramme)
  • Präsentationen (z. B. auch mit der Tafelsoftware)
  • Dokumentation (Fotografieren, Klassentagebuch, Schullandheimaufenthalte, Versuche, Unterrichtsgänge, …)
  • Office-Programme (nur sinnvoll mit externer Tastatur!),
  • Recherche-Arbeiten wie „Tagesschau“, LOGO.tivi, online-Lexika, Suchmaschinen,…
  • Freies Schreiben (Multimediawerkstatt, Office, Mindmapping, …)
  • Kommunikation (moderierte/passwortgeschützte Chats, E-Mail)

Tipps zur Einführung/Motivation bei Lehrern und Schülern

Tafel

  • Benutzung mit kleiner Zielgruppe am Anfang hat sich bewährt
  • Tafel mit „Flügelerweiterung“ / alternatives, stromloses System wünschenswert
  • bei der Einführung Mehrwert für die Kollegen aufzeigen
  • Helfersystem (Schüler helfen Schülern, Schüler helfen/entlasten Lehrer durch Mediendienste)

Tablets

  • Grundkenntnisse der Schüler nötig/wünschenswert
  • hoher Motivationscharakter/Aufforderungscharakter
  • Selbstentdeckendes Lernen
  • Helfersystem (Schüler helfen Schülern, Schüler helfen Lehrern)
  • Co-Teaching-Angebote (gemeinsamer Unterricht von mit den Medien erfahrenen Kollegen mit solchen, die Berührungsängste haben bzw. über wenig Erfahrung verfügen.)

 

Fazit:

Aufgrund der von uns gemachten Erfahrungen ist es auf jeden Fall sinnvoll, Klassen umfassend mit mobilen Geräten und IWBs auszustatten.

Empfehlung:

Für die Windows-Umgebung sind momentan Netbooks oder Notebooks wegen der Tastatur zu empfehlen. Sollten Geräte mit Touchscreen in Frage kommen, muss gewährleistet sein, dass die Technik einwandfrei und wenn möglich ohne batteriebetriebene Eingabehilfen funktioniert.